Grundlagen des IT-Krisenmanagements in Kommunen

Ablauf / Inhalte

Tag 1

Cyberbedrohungen und derzeitige Bedrohungslage
IT-Krise – Definition, Abgrenzung, Abläufe
Unterschiede und Herausforderungen von IT-Krisenlagen (Fallbeispiele)
Organisation und Zusammensetzung Krisenstab – Rollen, Aufgaben und Kompetenzen
Stabsraum (Technik, Einrichtung)
Krisenkommunikationsplan, Dokumente im Krisenmanagement, Alarmierung

Tag 2

Führung und Handlungsfähigkeit in kritischen Situationen, Konfliktmanagement
Üben von Krisensituationen (Durchführung von Krisenübungen, Übungsarten)
Krisenbewältigung mit Hilfe des FORDEC-Modells anhand eines Planspiels (Ransomware)
Kooperationen – Aufbau von Kapazitäten und Schaffen von Bypass-Lösungen

Kursdaten

ZielgruppeMitarbeitende IT-Krisenstab, Mitarbeitende IT-Krisenteam, Pressestelle
Datenzweitägig, von 09:00 bis 16:00 Uhr
6 Stunden Vermittlung + 1 Stunde Pausen
Teilnehmerzahlmindestens 5 bis maximal 12 Teilnehmende
AbschlussTeilnahmebescheinigung
Voraussetzungenkeine
Formatonline (MS Teams)
Sprachedeutsch
PreisEUR 799,-
zzgl. Mwst.

Webinar buchen